petrina.tv

GUTEN TAG!

Schöne Dinge, die man nicht zum Leben braucht - und ohne die man dennoch nicht leben mag. Spannende Menschen, die man kennt und doch noch nie gesprochen hat. Sie wünschen sich eine freie Journalistin, die für Ihr Magazin New York im Blick hat?

Hören Sie auf zu träumen. Werfen Sie einen Blick auf meine Themen. Lesen Sie ein paar Musterstücke. Und vor allem: Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!

Schönen Gruß
Petrina Engelke

Themen

THEMEN

Ich bin wählerisch. Ich setze Schwerpunkte, was meine Arbeit angeht. Genau davon sollen Sie profitieren: Ich weiß, wovon ich schreibe – lerne aber auch gern dazu. Verschaffen Sie sich einen Überblick über mein Spektrum.

NEW + YORK

SCHÖN + GUT

ROCK + ROLL

KOPF + ZAHL

AUCH FEIN!

Persönlichkeiten

PERSÖNLICHKEITEN

Ich entdecke spannende Menschen und spreche mit ihnen. Klar, darauf fußen viele journalistische Darstellungsformen. Bei mir entstehen daraus häufig Wortlaut-Interviews. Handwerk oder Kunst? Ihre Entscheidung.

Drei Menschen vor meinem Mikro:

Thomas Sattelberger
Personalexperte, Ex-Telekom-Vorstand

Allyson Cohen
Schatzsucherin

Mona Bijoor
Gründerin des Mode-Order-Tools Joor

MEHR MENSCHEN?

Musterstücke

MUSTERSTÜCKE

Das wollen wir doch mal sehen? Bitteschön, hier ein zufallsgenerierter Text. Bei dessen Entstehungsgeschichte blieb kaum etwas dem Zufall überlassen. Wer absichtlich draufklickt, bekommt die volle Pracht zu lesen.


Glück im Unglück
Bittersüß und melancholisch, hoffnungslos und sterbenselend: Traurige Musik drückt für jeden etwas anderes aus. Auf der Suche nach den traurigsten Liedern der Welt stellt sich heraus, dass jede Zusammenstellung willkürlich ist; Traurigkeit hat ...


MEHR MUSTERSTÜCKE?

Petra Engelke

p.eng

Unpersönliche Websites finde ich langweilig. Standardisierte Lebensläufe aber auch. Was nun?

Ich könnte ...

Unsinn

UNSINN

Manchmal schüttle ich den Kopf. Die Frisur bietet sich dafür ja an. Ebenso durchgeschüttelt sind diese Texte über Dinge, die mir begegnet sind.

Gesprächskultur
"Mann, der geht einfach nicht ans Handy!"

"Ach, heutzutage geht doch keiner mehr ran."

"Nee."

"Ans Handy gehen ist ...

Flurfunk

FLURFUNK

KOMMZEPT
Stefan Matthäus ist gut organisiert – ein Glück, dass er sich trotzdem dem Webdesign verschrieben hat.

THOMAS ARMBORST
Ein Tausendsassa: Thomas Armborst zeichnet, illustriert, hat eine eigene Mode- und Accessoirelinie – und ist ein gestrenger Art Director.

PHLOW
Musik im Netz? Moritz Sauer ist der Meister des wichtigsten Netlabel-Katalogs – und er bloggt seit Jahr und Tag über MP3 und Netzkultur.